Point Break: Extremsportler als Robin Hood

Es sollte ein Remake des Point Break von 1991 werden. Unter Betracht der Spezialeffekte ist der Film durchaus gelungen.

POINT BREAK

Die Handlung ist schnell erzählt: Der FBI-Agent Johnny Utah (Luke Bracey) schließt sich einer Gruppe von Extremsportlern an die den Kapitalismus mit waghalsigen Aktionen schwächen wollen, um sie zu überführen.

Action

Weltbekannte Surfer, Snowboarder, Motorradfahrer, Wingsuit-Flieger und Free-Climber gaben nicht nur Empfehlungen zu Locations, sondern führten die Stunts an über 70 verschiedenen Schauplätzen aus. Darunter waren Extrem-Skater und Base-Jumper Bob Burnquist, Big Mountain-Snowboarder Xavier de le Rue, Wingsuit-Flyer Jeb Corliss, Big-Wave-Surfer Laird Hamilton sowie Extremkletterer Chris Sharma.

Fazit & Gewinnspiel

Der Film wurde zum Teil in Österreich (Salzburg) gedreht und enthält eine spektakuläre Aufnahmen, ist jedoch kitschig angehaucht und kommt dem Original leider nicht nach.

 

Concorde Home Entertainment präsentiert den rasanten und hochspannenden Action Movie POINT BREAK ab 28. Juli 2016 als DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und VoD.

Point Break_DVD_3Dpack_20181

DVD/Blu-ray bei Amazon

 

Gewinn: Unter allen die bis 08.08.2016 die FB-Seite liken https://www.facebook.com/hochbewegt/ wird eine DVD verlost.

Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bart

28. Juli, 2016

Enthusiastischer Bergsteiger und visionärer Unternehmer der online und offline fein kombiniert.

comments powered by Disqus

Artikel-Navigation