Meru: Glaube an das Unmögliche oder sterbe am Arsch der Welt + Gewinnspiel

Ein Berg für den man auch sterben könnte, das ist der Meru, zumindest für die drei Protagonisten des unglaublich fesselnden Films, Meru.

Conrad Anker am Meru

Conrad Anker am Meru

In der Dokumentation MERU machen sich drei der besten Kletterer der Welt auf dem entbehrungsreichen Weg zur „Haiflosse“ im Himalaya: Die Besteigung des Meru ist Conrad Ankers Lebenstraum, die maximale Herausforderung für jeden Extremkletterer.

Zusammen mit seinen Seilpartnern Jimmy Chin und Renan Ozturk wagt er sich an die 6.600 Meter hohe Erhebung, die vorher nur von zwei anderen Bergsteigern erklommen wurde.

Conrad Anker ist absolut besessen von der Besteigung des Merus.

Was als siebentätige Expedition geplant war, entpuppt sich als eine kräftezehrende Odyssee von 20 Tagen in klirrendkalter Höhe, doch der Gipfel ist zu faszinierend, um einfach aufzugeben.

„Meru – Glaube an das Unmögliche“ – ab 10. März auf DVD und Blu-ray!

Gewinnspiel

Gewinnt zum DVD-Start den Trekking-Rucksack Bogong 45+10 des Outdoor-Spezialisten Skandika: Auf den robusten Alleskönner aus wasserdichtem Material ist in jeder Umgebung Verlass und sorgt mit verstellbaren Schulterriemen für perfekten Tragekomfort.

Dazu gibt’s MERU auf DVD!

Gewinnfrage: Wieso will Conrad Ankar auf den Meru?

E-Mail mit Antwort an gewinnspiel@hochbewegt.com bis 15.03.2016!

Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bart

10. März, 2016

Enthusiastischer Bergsteiger und visionärer Unternehmer der online und offline fein kombiniert.

comments powered by Disqus

Artikel-Navigation